Wie du deinem Hund bei einer Reise mit dem Auto hilfst

Für Hunde kann das Reisen aus verschiedenen Gründen eine Herausforderung sein. Es könnte sein, dass sie nicht wissen, was passiert. Oder sie haben negative Assoziationen mit dem Auto, weil sie denken, dass sie zum Tierarzt oder zum Hundefriseur fahren. Vielleicht bist du auch einfach nicht der beste Fahrer (Scherz). Was auch immer die Ursache sein mag, wir haben ein paar Tipps, die dir und deinem Hund das Reisen erleichtern könnten.

5 Tipps:

1. Hilf deinem Hund, sich an das Auto zu gewöhnen

  • Setze dich bei ausgeschaltetem Motor ein paar Minuten lang mit deinem Hund auf den Rücksitz – streichel ihn und gib ihm ein Leckerli.
  • Wiederhole diese Übung alle paar Tage und arbeite daran, die Zeit, die du im Auto verbringst, zu verlängern.
  • Wenn dein Hund bei ausgeschaltetem Motor ruhig bleibt, wiederhole diesen Vorgang mit eingeschaltetem Motor.
  • Lobe deinen Hund weiterhin, wenn er sich ruhig verhält und gib ihm Leckerlis. Beginnt er, das Auto mit guten Dingen zu assoziieren, wird dies seine Angst verringern.

2. Mache Kurztrips zu unterhaltsamen Ausflugszielen

  • Wenn die Angst deines Hundes vor dem Auto daher rührt, dass er denkt, eine Autofahrt sei gleichbedeutend mit einem Tierarztbesuch, können kurze Fahrten, zu für ihn schönen Orten, ihm helfen, das Auto nicht mit negativen Gefühlen in Verbindung zu bringen.
  • Fahre zum Beispiel eine kurze Strecke, um einen Hundepark zu besuchen oder um spazieren zu gehen.

3. Nimm einige Lieblingssachen deines Hundes mit

  • Nimm ein Spielzeug oder die Lieblingsdecke deines Hundes mit auf die Reise.
  • Bonuspunkte gibt es, wenn die Decke nach ihrem besten Freund riecht – nach dir.
  • Diese Gegenstände können deinem ängstlichen Hund Trost spenden und ihn ablenken.

4. Nutze das ThunderShirt – die Beruhigungsweste für Hunde

  • Das ThunderShirt übt einen konstanten, sanften Druck auf den Oberkörper des Hundes aus und hilft ihm, sich während einer Autofahrt oder Reise ruhiger zu fühlen.
  • ThunderShirt kann helfen, die Angst deines Hundes zu reduzieren und hat bereits über 1 Mio. Hunden geholfen.
  • Für noch mehr Entspannung sprühe ADAPTIL Transport Spray auf das Patch auf deinem ThunderShirt.
ThunderPatch mit Transport Spray

5. Frage deinen Tierarzt

  • Wenn keine der oben genannten Maßnahmen deinen Hund vollständig beruhigt und er während der Autofahrt immer noch verängstigt wirkt, wende dich an deinen Tierarzt, um zusätzliche Hilfe zu erhalten.